Nokias Android-Smartphone ist Einsteigergerät

Nokias Android-Smartphone ist Einsteigergerät

28. Januar 2014 -  Von Nokias erstem Android-Handy sind die angeblichen Spezifikationen aufgetaucht. Diese deuten auf ein Einsteiger-Smartphone für die preisbewusste Klientel hin.
Nokias Android-Smartphone ist Einsteigergerät
(Quelle: @Evleaks)
Nachdem anfangs Januar bereits nicht autorisierte Bilder von Nokias erstem Android-Handy (Codename "Normandy") veröffentlicht wurden, sind von derselben Quelle jetzt auch die Spezifikationen publiziert worden.

Schenkt man den von @evleaks auf Twitter geposteten Informationen Glauben, arbeitet das Gerät mit der angeblichen Modellbezeichnung Nokia X mit einer Dual-Core-Snapdragon-CPU, die mit 1 GHz getaktet ist. Das Smartphone verfügt über ein WVGA-Display mit einer 4-Zoll-Diagonalen, 512 MB Memory und 4 GB Anwenderspeicher, der sich über Micro-SD-Karten erweitern lässt. Zur weiteren Ausstattung zählen offenbar eine 5-Megapixel-Kamera, ein 1500-mAh-Akku sowie ein dualer SIM-Kartenslot. Dazu sollen Apps über den Nokia Store wie auch über Drittanbieter-Sites verfügbar werden. (rd)
Weitere Artikel zum Thema
 • Nokia: Android-Smartphones mit Windows-Phone-ähnlicher Oberfläche
 • Bilder zu Nokias Android-Interface Normandy aufgetaucht
 • Details zu Nokias Android-Smartphone
 • Nokia plante Android-Smartphone

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2017/07
Schwerpunkt: IT-Karriere 50+
• Schicksale: Das Bangen um die Zukunft
• Altes Eisen oder Talente mit Erfahrung?
• Arbeitsmarktfähigkeit ist der ­Schlüssel zum Erfolg
• "Ständige Weiterbildung ist zwingend"
• Der Bewerber ist in der Bringschuld
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER