SugarCRM bekommt eine Finanzspritze

SugarCRM bekommt eine Finanzspritze

7. Februar 2008 -  Open-Source-CRM auf dem Erfolgspfad.
Der CRM-Anbieter SugarCRM erhält zusätzliche Mittel in Höhe von 20 Millionen US-Dollar. SugarCRM entwickelt ein Web-basiertes CRM-System, das sowohl in einer Open-Source-Edition als auch in diversen kommerziellen Varianten erhältlich ist. Das zusätzliche Venture-Kapital stammt von drei verschiedenen Geldgebern, die zum Teil schon früher in das Unternehmen investiert hatten. Mit dem Geld will SugarCRM seine Präsenz in Europa und Asien stärken, aber auch die Forschung und Entwicklung weiter ausbauen. (ubi)
Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2018/01
Schwerpunkt: Mobile-App-Entwicklung 2018
• Aktuelle Entwicklungen und Trends
• Native Apps versus Mobile Web
• Sicherheit in mobilen Applikationen
• Mobile xR - was nicht ist, wird noch
• Marktübersicht: 13 Schweizer App-Entwickler
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER