Olympia-Sponsoring: Acer statt Lenovo

Olympia-Sponsoring: Acer statt Lenovo

7. Dezember 2007 -  In Vancouver und London kommen die olympischen Computer von Acer - in Peking darf nächstes Jahr noch Lenovo liefern.
Acer hat einen Sponsorenvertrag als "Worldwide Top Partner" der Olympischen Spiele unterschrieben, der ab 2009 gilt. Der taiwanische Hersteller Acer löst damit die chinesische Konkurrenzfirma Lenovo ab. Acer wird 2010 die olympischen Winterspiele in Vancouver und 2012 die olympischen Sommerspiele in London als offizieller Computermaterial-Partner unterstützen. Auch die Tochterfirma Gateway werde davon profitieren können, schreibt Acer. Besonders der angloamerikanische Markt wird mit dem Engagement verstärkt in den Fokus genommen, nachdem dort bereits in den letzten Jahren vermehrt investiert wurde. (ubi)
Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2018/04
Schwerpunkt: Die EU-Datenschutz-Grundverordnung
• Einheitlicher Datenschutz, auch in der Schweiz
• "Es ist nicht meine Aufgabe, EU-Recht durchzusetzen"
• Jäger der verborgenen Daten
• DSGVO und Dokumentationspflicht
• Fallbeispiel: Datenschutz als Chance
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER