Tarifsenkung bei Sipcall

Tarifsenkung bei Sipcall

15. Februar 2008 -  Ab Anfang März bis zu 6 Rappen pro Minute günstiger von Sipcall in Schweizer Mobilnetze.
Der VoIP-Anbieter Sipcall mit Sitz in Schindellegi senkt seine Tarife für Gespräche in Schweizer Mobilfunknetze. Ab 1. März telefoniert man von einem Sipcall-Account aus bis zu 6 Rappen pro Minute günstiger aufs Handy. Anrufe in die Mobilnetze von Sunrise und Orange kosten pro Minute neu 32,9 Rappen (Niedertarif) beziehungsweise 38,9 Rappen. Wer auf ein Swisscom-Handy anruft, zahlt je nach Tageszeit 28,9 oder 32,9 Rappen. (ubi)
Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2018/05
Schwerpunkt: ERP-Trends 2018
• Die Schweizer ERP-Landschaft
• ERP-Auswahl-Beratung in der Schweiz
• Das unsichtbare ERP
• Das unsichtbare ERP
• Marktübersicht: ERP-Anbieter in der Schweiz
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER