Das Mauerblümchen Software-Wartung

Das Mauerblümchen Software-Wartung

Artikel erschienen in IT Magazine 2005/17
Seite 1
23. September 2005 -  Software-Wartung ist nicht sexy – trotzdem ist sie eine wichtige und real existierende Aufgabe.

Entsprechend dem Mauerblümchendasein der Software-Wartung gibt es nur wenige Studien, Methoden und Werkzeuge zum Thema. Ziel dieses Artikels ist es deshalb, eine Übersicht zu geben.
Wo liegen also die Herausforderungen in der Software-Wartung? In der Regel hat man es mit grossen, komplexen Systemen zu tun, die schlecht oder gar nicht dokumentiert sind. Zudem sind die «geistigen Väter» der ersten Stunde des Systems meist nicht mehr greifbar, und die ursprüngliche Architektur ist im Dschungel der Erweiterungen und Fehlerbehebungen nicht mal mehr in Ansätzen erkennbar.


Fehlende gemeinsame Sprache

-

Zusätzlich fällt auf, dass in der Software-Wartung eine gemeinsame Sprache, wie sie in der Software-Entwicklung bereits existiert, fehlt. Wenn uns ein Software-Ingenieur sagt, er sei zur Zeit mit dem Design beschäftigt, so haben wir eine klare Vorstellung davon, welche Aufgaben er bisher erledigt hat, was er im Moment gerade tut und was noch vor ihm liegt. Genauso verhält es sich, wenn uns jemand sagt, er sei Projektleiter, Konfigurationsmanager oder Architekturverantwortlicher. In all diesen Fällen haben wir mehr oder weniger dasselbe Bild von diesen Rollen. Wie sieht es dagegen bei der Software-Wartung aus? Da wird die Verständigung plötzlich schwierig. Es fällt einem nur schon schwer, klar zwischen Tätigkeiten der Entwicklung und der Software-Wartung zu unterscheiden. Wo liegt genau die Grenze? In welche Gebiete und Themen lässt sich die Software-Wartung überhaupt unterteilen?

 
Seite 1 von 4
Nächste Seite

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2018/01
Schwerpunkt: Mobile-App-Entwicklung 2018
• Aktuelle Entwicklungen und Trends
• Native Apps versus Mobile Web
• Sicherheit in mobilen Applikationen
• Mobile xR - was nicht ist, wird noch
• Marktübersicht: 13 Schweizer App-Entwickler
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER